Aktuelles aus dem Vereinsleben:

TSV-Volleyball-Nachwuchs gewinnt 2. Trainingsspiel in 3:1 Sätzen gegen TSV Rottweil 


Am vergangenen Dienstag, den 9.7.19 fand das 2. Trainingsspiel gegen den TSV Rottweil – dieses Mal in der Turnhalle Zepfenhan – statt. Den Zuschauern bot sich wieder einmal bis zum Schluss ein spannendes Match mit schönen Spielzügen und starken Aufschlägen!

Energiegeladen traten beide Mannschaften an, hatten jedoch zu Beginn Probleme mit der niedrigen Hallendecke. Neukirch erkämpfte sich dennoch einen Vorsprung von 18:11 Punkten, wurde dann allerdings durch eine starke Aufschlagserie der Rottweiler Mädels auf einen Punktestand von 22:22 gebracht. Die Neukircherinnen ließen sich nicht entmutigen und beendeten den Satz mit 26:24 Punkten.

Im 2. Satz erarbeitete sich Victoria Weinmann mit ihrer Aufschlagreihe ziemlich schnell einen Vorsprung mit 11:3 Punkten für Neukirch heraus. Fortgesetzt wurde diese Serie durch die Angaben von Lara Sauter, so dass Neukirch rasch mit 17:4 in Führung ging. Die Rottweilerinnen kämpften sich zurück ins Spiel, mussten allerdings diesen Satz mit 25:12 Punkten an Neukirch abgeben.

Wiederum durch Aufschläge von Victoria Weinmann ging Neukirch im 3. Satz mit 7:3 in Führung. Auch Maren Weinmann konnte durch Ihre Angaben den Vorsprung auf 15:8 ausbauen. Fehlende Absprachen innerhalb des Neukircher Teams und starke Aufschläge von Rottweil führten diese zum Satzsieg mit 25:22 Punkten.

Der letzte Satz zeigte weiterhin das gleichstarke Niveau beider Mannschaften. Alle Mädchen spielten nervenstark und konzentriert weiter. Leider verletzte sich beim Spielstand von 9:10 Kira Willi, so dass Neukirch nur noch zu 5. weiterspielen konnte.  Beim Spielstand von 22:17 wechselte Lara Sauter auf die Aufschlagposition und konnte den Satz mit 25:17 Punkten für Neukirch beenden.

Es spielten für uns: Amelie Ohnmacht, Lara Sauter, Sophia Singer, Maren und Victoria Weinmann und Kira Willi.  Es fehlte: Mia Sauter

Trainerinnen: Christina und Verena


1  


TSV-Volleyball-Nachwuchs zeigt super Leistung im Trainingsspiel gegen TSV Rottweil!

 

Die Mädels unserer Volleyballjugend bestritten in den vergangenen Wochen in der Kreissporthalle Rottweil ihr erstes Trainingsspiel mit bzw. gegen die Volleyballmädchen des TSV Rottweil.

Für beide Mannschaften war es das 1. Spiel in Mannschaftsaufstellung 6 gegen 6 und es zeigte sich schnell, dass Neukirch und Rottweil in etwa gleich stark waren.

Die Aufschläge gingen von allen ins gegnerische Spielfeld, wurden angenommen und es kamen sehr viele, schöne Spielzüge zustande. Die mitgereisten Zuschauer und Fans kamen während des ganzen Spiels voll auf ihre Kosten!

Spannend ging der 1. Satz mit 25:19 an den TSV Rottweil. Kämpferisch und voller Konzentration traten unsere Mädels im 2. Satz auf und gewannen diesen mit 25:21.

In den letzten beiden Sätzen, fehlte Neukirch leider das nötige Quäntchen Glück, diese gingen mit 26:24 und 25:17 an den TSV Rottweil.

Es spielten für uns: Amelie Ohnmacht, Lara und Mia Sauter, Sophia Singer, Maren und Victoria Weinmann und Kira Willi. 

Trainerinnen: Christina und Verena 


Generalversammlung des TSV Neukirch e.V. - 30.03.2019 

Nach der Begrüßung und der ordnungsgemäßen Feststellung der Tagesordnung hat Elmar Maier in seinem Bericht als 1. Vorsitzender die Höhepunkte des zurückliegenden Jahres nochmals Revue passieren lassen. Neben den sportlichen Ereignissen gab es auch viele Arbeitseinsätze und Veranstaltungen zu organisieren. Hervorzuheben war die Ausrichtung des Tags des Kinderturnens im Herbst letzten Jahres. Die Zahl der Vereinsmitglieder ist gegenüber dem letzten Jahr leicht gesunken. Es sind ca. 40% der Vereinsmitglieder in einer der Sparten aktiv. Die interessierten Zuhörer wurden von den jeweiligen Spartenleitern über die sportlichen Aktivitäten des zurückliegenden Vereinsjahres - informativ und unterhaltsam - informiert.

Die Kassenprüfung - die von Alois Fisahn und Andreas Bühl durchgeführt wurde - bescheinigte unserem Kassierer eine einwandfreie Kassenführung. Auf Vorschlag des Ortsvorstehers Kendy Scharein wurde der Vorstandschaft einstimmig Entlastung durch die Versammlung erteilt. Bei den diesjährigen Wahlen wurden Anke Thalheim-Dehner als 2. Vorsitzende, Armin Scherer als Schriftführer, Tobias Dehner als Jugendleiter sowie Gerhard Maier und Dieter Forn als Beisitzer für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Besonders erfreulich ist es, dass mit Sarah Scherer, Jaqueline Bucher, Markus Bühl, Daniel Scherer und Armando Gheorghe fünf junge motivierte Vereinsmitglieder als Beisitzer neu in die Vorstandschaft gewählt werden konnten. Moni Maier hat sich aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl gestellt und ist aus der Vorstandschaft ausgeschieden.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Ehrungen“ konnte Maxime Blottiere, Markus Bühl, Charlotte Keller, Philipp Münch, Ralf Pfeiffer, Matthias Riedlinger, Bianca Ulmschneider und Simon Ulmschneider für 20-jährige Vereinszugehörigkeit mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet werden. Für 30-jährige Vereinszugehörigkeit erhielten Manuel Buob und Anneliese Rieger die Ehrennadel in Silber. Für 40-jährige Vereinszugehörigkeit erhielt Juliane Schweizer die goldene Ehrennadel. Für 50-jährige Vereinszugehörigkeit wurde Elmar Maier, Gerhard Maier, Simone Mink, Günther Mink sowie Karl Roming die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Andreas Bühl wurde für seine langjährigen und außerordentlichen Verdienste um den TSV ebenfalls die Ehrenmitgliedschaft verleihen. Zum Ende der Versammlung gab Elmar Maier noch einen Ausblick auf die anstehenden Termine. 


Seniorennachmittag im Bürgerhaus Neukirch:

Am dritten Adventsonntag hatten sich etliche Gäste zur Senioren-Adventsfeier ins Bürgerhaus Neukirch auf den Weg gemacht. Veranstaltet wurde die Feier von der Ortschaftsverwaltung Neukirch und dem TSV Neukirch. Gute, leckere Kuchen wurden vom TSV gebacken und die Tische liebevoll, adventlich gedeckt. Begrüßt wurden die Gäste von Ortsvorsteher Kendy Scharein und Vorsitzender des TSV Elmar Maier. Nach dem Kaffeetrinken trug ein Vortrag mit Bildershow über das Leben der Hl.Brigida aus Kildare und den Kelten zur Unterhaltung bei. Für das leibliche Wohl sorgten das Team des TSV Neukirch.

Nikolausfeier des TSV Neukirch: TSV Kinder turnen für den Nikolaus 

Am vergangenen Sonntag, 09.12.2018, war der Nikolaus und Knecht Rubrecht wieder zu Gast in der Turnhalle Zepfenhan. Der TSV Neukirch hatte wieder zur diesjährigen Nikolausfeier eingeladen. Viele Eltern, Großeltern, Freunde und Ehrenmitglieder waren der Einladung gefolgt, um das von den Turnermädchen, sowie dem Karate und den Vorschulkinder sehr schön gestaltete Programm zu bestaunen.


Im Rahmen der Nikolausfeier fand eine Verleihung der Ehrenadel in Bronze des Schwäbischen Turnerbundes statt. Daniela Ohnmacht erhielt die Auszeichnung für 10-jährige Übungsleitertätigkeit.  


Sankt Nikolaus lobte und beschenkte anschließend jedes Kind mit einem Weckenmann! 

Vize - Vorrundenmeister:

Unsere Freizeitvolleyballmannschaft erreicht nach der Vorrunde den zweiten Platz in der Freizeitrunde "Bezirksklasse Schwarzwald"!

Der nächste Spieltag findet  am 12.01.2019 in Dauchingen statt.

Hier geht es zu den Spielpaarungen sowie zur aktuellen Tabelle: Link

 TSV Neukirch veranstaltet Tag des Kinderturnens:

Am 11. November lud der TSV Neukirch alle interessierten Kinder aus Neukirch und den umliegenden Gemeinden zu einem „Schnuppertag“ ein. Die Veranstaltung ist zentraler Bestandteil der „Offensive Kinderturnen“ die unter der Schirmherrschaft von Familienministerin Dr. Franziska Giffey anlässlich des internationalen Kinderturnfestes 2017 in Berlin ins Leben gerufen wurde. Die „Offensive Kinderturnen“ ist eine bundesweite Initiative des Deutschen Turner-Bundes mit seinen Landesverbänden.

Unter dem Motto Bewegungsförderung und Teilhabe hat es sich die Initiative zum Ziel gesetzt eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung der Kinder zu fördern. Dabei darf es keine Rolle spielen, ob ein Kind eine Behinderung, einen Migrationshintergrund hat oder aus einer bildungsfremden Schicht stammt.

Mehr als zwanzig Kinder sind der Einladung gefolgt und hatten zusammen mit Ihren Eltern einen sportlich abwechslungsreichen Sonntagnachmittag. An den, durch die Übungsleiterinnen Daniela Ohnmacht, Tanja Marks und Sabine Maier sehr gut vorbereiten Parcours konnten die Kinder entsprechend ihrem Alter spielerisch verschiedene Bewegungsabläufe testen und sich im „Wettbewerb“ messen. Die Parcours enthielten alle Inhalte des Kinderturnens, wie z.B. Springen, Werfen, Schwingen, Hangeln, Rollen usw.

Die Kinder hatten sichtlich ihren Spaß und erhielten zum Schluss alle eine Urkunde und eine Medaille. Alles in Allem eine gelungene Veranstaltung bei der vielleicht bei dem einen oder anderen Kind die Begeisterung für das Kinderturnen geweckt werden konnte. 


1  


Volleyball - Freizeitmannschaft nimmt an Freizeitrunde teil:

Unsere Freizeitmannschaft "Smarties" nimmt erstmalig an der Freizeitrunde "Bezirklasse Schwarzwald" teil. Die Runde fängt für unsere Mannschaft am 26.10.2018 an und endet am 31.03.2019. Wir alle hoffen auf eine erfolgreiche Teilnahme und wünschen unserer Mannschaft für die ersten Spiele viel Erfolg!

Hier geht es zu den aktuellen Spielpaarungen sowie zur aktuellen Tabelle: Link

 

Generalversammlung 2018:

Bericht zur Generalversammlung vom 10.03.2018:

Nach der Begrüßung wurde zum Gedenken an unser kürzlich verstorbenes Ehrenmitglied Alfons Digeser eine Gedenkminute abgehalten. Elmar Maier ließ in seinem Bericht als 1. Vorsitzender die Höhepunkte des zurückliegenden Jahres nochmals Revue passieren. Neben den sportlichen Ereignissen gab es auch viele Arbeitseinsätze und Veranstaltungen zu organisieren. Der TSV beteiligte sich u.A. am Narrentag in Rottweil, wegen der eisigen Temperaturen ließ der Besucherandrang leider etwas zu wünschen übrig. Elmar Maier bedankte sich bei allen Trainern, Helfern und Sponsoren ohne deren Engagement und Unterstützung ein Verein nicht existieren könnte. Die Zahl der Vereinsmitglieder ist gegenüber dem letzten Jahr erstmals leicht gesunken. Es sind ca. 40% der Vereinsmitglieder in einer der Sparten aktiv. Anke Thalheim-Dehner gab in ihrem Bericht einen kurzen Überblick wie sich die einzelnen Sparten verteilen. Der TSV bietet seit vielen Jahren ein breitgefächertes Programm an Breitensportaktivitäten. Die interessierten Zuhörer wurden von den jeweiligen Spartenleitern über die sportlichen Aktivitäten des zurückliegenden Vereinsjahres - informativ und unterhaltsam - informiert.

Auf Vorschlag des Ortvorstehers Kendy Scharein wurde der Vorstandschaft einstimmig Entlastung durch die Versammlung erteilt. Bei den diesjährigen Wahlen wurden Elmar Maier als 1. Vorsitzender, Thomas Schierenberg als Kassierer für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Besonders erfreulich ist es, dass mit Patrick Lossau und Julian Maier zwei junge motivierte Vereinsmitglieder als Beisitzer neu in die Vorstandschaft gewählt werden konnten. Andreas Bühl, Bernhard Riehm und Verena Glaser haben sich nicht mehr zur Wahl gestellt und sind aus der Vorstandschaft ausgeschieden. Elmar Maier bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre Arbeit und Engagement für den Verein.

Ehrungen:

Für 20-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Margot Burger, Sarah März, Felix Maier und Isabell Waschke mit der Ehrenadel in Bronze ausgezeichnet.

Für 30-jährige Vereinszugehörigkeit wurden erhielten Ralf Efinger und Christian Fisahn die Ehrennadel in Silber.

Für 50-jährige Vereinszugehörigkeit wurde Gerhard Bühl, Walter Grimm, Manfred Raible sowie Georg Bühl - der über viele Jahre als aktiv                                                                                              als Kassierer in der Vorstandschaft aktiv war - die Ehrenmitgliedschaft                                                                                                  verliehen.